Kategorien &
Plattformen

Du stellst meine Füße auf weiten Raum ...

Das neue Hungertuch - ein Künstlerinnengespräch
Du stellst meine Füße auf weiten Raum ...
Du stellst meine Füße auf weiten Raum ...
© Dieter Härtl - MISEREOR

Das neue Hungertuch - ein Künstlerinnengespräch

Lilian Moreno Sánchez, die Künstlerin, die das neue Hungertuch des Hilfswerks Misereor entworfen hat, ist bei uns zu Gast. Der Titel ihres Werkes: "Du stellst meine Füße auf weiten Raum - Die Kraft des Wandels" ist wohl so aktuell wie nie. Unsere Räume sind eng geworden. Nutzen wir also das Fenster, das sich öffnet, den "weiten Raum", der sich auftut, um den Blick hin zu neuen Perspektiven und der Idee des Wandels zu öffnen.

Als Ausgangsbasis des dreigeteilten Entwurfs dienten der Künstlerin Röntgenbilder von teils gebrochenen, teils verdrehten Knochen und Gelenken von Menschen, die in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit durch die Staatsgewalt verletzt wurden. Die Staub- und Erdflecken auf der textilen Oberfläche, Bettwäsche aus einem Kloster nahe München, stammen vom Ort der Proteste.

Referentin
Lilian Moreno Sánchez, Künstlerin

Veranstaltungsort
St. Bonifatius, Pfarrsaal

Kosten
kostenfrei 

Termin
Mittwoch, 24.03.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Anmeldung hier

Anmeldeschluss
19.03.2021 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz