Kategorien &
Plattformen

Himmlisches Licht im Glas

Anders-Orte - Kunst, Kultur, Wissenschaft im Kloster
Himmlisches Licht im Glas
Himmlisches Licht im Glas
© Tobit-Reisen

Gott sprach: Es werde Licht.
Und es wurde Licht.
Gott sah, dass das Licht gut war.
Und Gott schied das Licht von der Finsternis.
(Gen 1, 3-4)

Licht, Transzendenz, Dramaturgie: Im gotischen Kirchenraum übernimmt das Licht die Protagonistenrolle und schlägt die Brücke zwischen Himmlischem und Irdischem, versinnbildlicht Gott und die Erleuchtung der Gläubigen. Riesige Fensterflächen brechen die Wände auf und definieren den sakralen Raum vollkommen neu.
Moderne Glasfenstergestaltungen von Gerhard Richter oder Marc Chagall wiederum reagieren auf den bereits vorhandenen Raum mit einer Lichtregie, die geprägt ist vom Glauben des modernen Menschen.

Die Exkursion führt uns von der Benediktinerabtei Tholey aus zu Chagalls "La Paix" in Sarrebourg und zur eindrucksvollen "Laterne Gottes", der Cathédrale Saint-Étienne in Metz.

Sie ist Teil der neuen Reihe "Anders-Orte - Kunst, Kultur, Wissenschaft im Kloster", die Klöster und Kulturlandschaften miteinander verknüpft und im Herbst 2021 mit einem Besuch des Klosters Ottobeuren fortgesetzt werden soll.

Referenten
Dr. Simone Husemann, Kunsthistorikerin
Sabrina Faulstich M.A., Kunsthistorikerin
Dr. Stefan Scholz, kath. Theologe

Veranstaltungsort
Kloster Tholey, Sarrebourg, Metz, Saarbrücken

Kosten
495,00 € p. P. im DZ ab 20 Personen
545,00 € p. P im DZ ab 15 Personen
50,00 € EZ-Zuschlag
inkl. Transfer im modernen Reisebus, 2 x Halbpension (Frühstück/Abendessen), Eintritte und Führungen

Termin
Dienstag, 20.07.2021 - Donnerstag, 22.07.2021

Anmeldung
TOBIT-Reisen, 06431 941940
info@bistumtobit-reisenlimburg.de

Downloads
Ausschreibung "Himmliches Licht im Glas"
Flyer "Schutzraum und Neuland"

Anmeldeschluss
20.05.2021 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz