Kategorien &
Plattformen

Kunst & Religion

KUNSTverstehen und WELTverstehen im Dialog
Kunst & Religion
Kunst & Religion
© Museum Wiesbaden

KUNSTverstehen und WELTverstehen

KUNSTverstehen und WELTverstehen treten in dieser Veranstaltungsreihe in einen Dialog miteinander. An einem Dienstagabend im Monat steht ein Kunstwerk des Wiesbadener Museums im Mittelpunkt. Dr. Simone Husemann, Kunsthistorikerin, und Dr. Stefan Scholz, Theologe, gestalten gemeinsam diese Veranstaltungen.

Die dem Kunstwerk eigenen Aussagen zu Gott, Welt und Mensch, zur ganzen Bandbreite existentieller Fragen, die uns als Menschen berühren, bieten den Besuchenden eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten. Kunst und Glaube sind wesensnotwendig aufeinander bezogen; sie befruchten einander und geben sich wechselseitig Impulse der Wirklichkeitsverarbeitung. Beide, Glaube und Kunst, stehen heute in einem Weltbezug.

Seit 2004 findet dieses Format in gemeinsamer Regie der Akademie Rabanus Maurus in Frankfurt im Museum Wiesbaden statt.

Nun erfordern besondere Zeiten besondere Lösungen: Wir möchten Sie deshalb einladen in einen virtuellen Veranstaltungsraum "Kunst & Religion Spezial".

Referenten
Dr. Simone Husemann
Dr. Stefan Scholz

Veranstaltungsart
Online

Termin
Dienstag, 01.06.2021, 18:30 Uhr

Thema
"Irrlicht"
Fritz von Uhde
Im Klostergarten, 1875

Anmeldung hier

Für die Veranstaltung wird das Videokonferenztool "zoom" (https://zoom.us) genutzt. Dafür notwendig sind eine stabile Internet-Verbindung und ein Smartphone. Ebenso klappt die Teilnahme via PC, Laptop oder Tablet. Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink.

Veranstaltungsflyer

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz