Kategorien &
Plattformen

Literatur und Film

Geheimnisvolle Fremde in Mark Twains Spätwerk
Literatur und Film
Literatur und Film
Mark Twain im Alter von 72 Jahren © wikipedia.org

Der Schriftsteller Mark Twain, dessen "Huckleberry Finn" oft als Ausgangspunkt aller modernen amerikanischen Literatur angesehen wird, hat in seinen letzten Lebensjahren eine Reihe von gesellschaftskritischen Romanen und Erzählungen geschrieben. Immer wieder geht es ihm darum, wie (oder: ob überhaupt) traditionelle, in festen Moralvorstellungen erstarrte Lebensformen durch den Einbruch eines radikal "Fremden" in Frage gestellt und so humanisiert werden können.

Das Seminar wird drei dieser Texte behandeln, wobei der letzte, erst nach dem Tod des Autors veröffentlicht, ein Fragment ist - dessen geplanter Schluss aber im Zusammenhang der beiden anderen Werke erkennbar wird. Literarische Detektivarbeit für Leserinnen und Leser! Auch ein Film aus dem Umfeld des Themas ist Bestandteil des Seminars.

Texte
Mark Twain: Querkopf Wilson (Verlag Books on Demand; bitte in der Buchhandlung bestellen, ca. eine Woche Lieferzeit!; diesen Text bis zum ersten Treffen lesen)
Die Erzählungen Der Mann, der Hadleyburg korrumpierte sowie Der geheimnisvolle Fremde werden im Seminar zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und weitere Informationen hier