Kategorien &
Plattformen

Studientreff Kirchenführung

Historismus - Ein Phänomen!
Studientreff Kirchenführung
Studientreff Kirchenführung
Dreifaltigkeitskirche Wiesbaden, Luftaufnahme © Wolfgang Pehlemann - wikipedia.org

Jeder kennt sie, die vielen Kirchen des 19. Jahrhunderts, die unsere Stadtlandschaften prägen. Nach den Wehen der Säkularisation wurde in den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts nicht nur eine wahre Stildiskussion angestoßen, sondern insbesondere nach der Liturgie angemessenen Formen gesucht.

1828 stellt Heinrich Hübsch, Architekt und großherzoglicher Baudirektor in Karlsruhe, die alles entscheidende Frage: "In welchem Style sollen wir bauen?"

Gleichzeitig suchte man nach einem nationalen Stil. Allen voran die Gotik wurde, in freier Anlehnung an Goethe, in einem patriotischen Sinne als "deutsch" interpretiert, der Kölner Dom denn auch als Nationaldenkmal 1880 vollendet. Der gotische Kathedralbau wurde zum Inbegriff des deutschen Kirchenbaus, etwas verzögert wurden auch dem romanischen Stil christliche und nationale Eigenschaften zugewiesen.
Es ist die Zeit der sogenannten Neo-Stile, welche zugleich Spiegel einer religiös neu imprägnierten Gesellschaft waren, durchdrungen von einer gefühlsbetonten Frömmigkeit.

An diesen Teil des Studientreffs schließt sich um 17:00 Uhr die Podiumsdiskussion "Kirchen des Historismus - auch heute noch zeitgemäß?" an. Herzliche Einladung auch dazu!

Referenten
Roland Büskens, Dipl.-Theologe, Dipl.-Pädagoge
Dr. Susanne Claußen, Religionswissenschaftlerin
Dr. Simone Husemann, Kunsthistorikerin
Nicolas Werner Jacobs, Kunsthistoriker
Dr. Stefan Scholz, kath. Theologe

Veranstaltungsort
Roncalli-Haus, Saal

Kosten
45,00 €
25,00 € für ehrenamtlich Kirchenführende im Bistum Limburg. Wir bitten um einen Nachweis dieses ehrenamtlichen Engagements durch die Pfarrgemeinde

Termin
Samstag, 14.11.2020, 12:30 - 16:30 Uhr

Anmeldeschluss
05.11.2020 

Anmeldung hier

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz