Kategorien &
Plattformen

Umweltschutz am Frühstückstisch

Nachhaltig konsumieren
Umweltschutz am Frühstückstisch
Umweltschutz am Frühstückstisch
© mihi - fotolia.de

Der Kaffee aus Brasilien, Kiwis aus Neuseeland und Erdbeeren im Winter: Bereits der Blick auf den gedeckten Tisch verrät, dass wir viele Produkte konsumieren, die nicht aus Deutschland oder unserer näheren Umgebung stammen. Heute wissen wir, dass unser Lebensstil Einfluss auf das Klima hat.

Aber was bedeutet das eigentlich für uns selbst? Ganz nach dem Motto "Umweltschutz beginnt am Frühstückstisch" setzen wir uns bei einem nachhaltigen Frühstück in entspannter Atmosphäre mit unseren gewohnten Alltagspraktiken auseinander. Inwiefern kann mein Alltag zum Umweltschutz beitragen?

Mithilfe des ökologischen Fußabdrucks - eine Maßeinheit dafür, wie viele Ressourcen wir täglich verbrauchen - finden wir heraus, inwiefern wir selbst die Erde belasten und inwiefern wir etwas bessern können.

Anmeldung und weitere Informationen hier.